Start des Blog-Projektes unter Boltd.cms-blogger.eu

Hiermit starte ich hier auf der neuen Webseite zu den Bolt Dienstleistungen und ich will den deutschen Kunden gerne zeigen, welches Webdesign dieses CMS sonst noch hat. Hier ist es das Theme Editorial, welches mit Bolt 3.6.3 kompatibel zu sein scheint.

Hallo Blogleser und ein eventueller Bolt CMS Admin! Hier auf der Webseite starte ich dieses Projekt mit dem Bolt CMS Service. Es wird mir dafür dienen, um diese Webseitenaufmachung den Bolt Kunden zu zeigen und auch ich persönlich habe Interesse am Aufbau dieses frisch entstandenen Projektes. 

Bolt CMS Service biete ich derzeit sehr intensiv an und ich bin sehr aktiv, was die Promotion dieses jungen Services angeht. All das wird im eigenen Portfolio stattfinden und in der Zwischenzeit sind weitere Bolt Webseiten und Projekte entstanden.

Ich möchte den potentiellen Bolt Kunden dieses OpenSource CMS schmackhaft machen und auch etwas näher bringen. Da liegt es mir nahe, solche eigene Referenz-Projekte zu erstellen, um sie dann zu präsentieren. Kunden-Projekte wurden bereits realisiert und ich suche nur noch mehr Kunden, die man für den Bolt Service gewinnen könnte. Um dies zu bewerkstelligen, muss eben dieses Service rege beworben werden.

Bolt CMS ist nicht in aller Munde, was eher Wordpress ist, aber dennoch nutzen welche deutschen Nutzer dieses OpenSource CMS. Es ist mehr ein Insider-Tipp mit Bolt, denn du musst es erst noch für sich entdecken. Da werden ein paar Wochen der Bolt-Arbeit vergehen, eher du darüber besser urteilen kannst. Lasse dir diese Zeit, denn es will entdeckt sowie kennengelernt werden.

Bolt CMS ist erlernbar

Das wird so sein, denn es sind allerhand Tipps und Tricks vorhanden, die man bei der Verwaltung einer Bolt Webseite anwenden kann. Auch müssen die ganzen config.yml-Dateien kennengelernt und entdeckt werden. Da haben wir die Hauptkonfigurationsdatei config.yml, über die du die Webseite und ihre Funktionen steuern kannst. All das lernst du noch kennen, wenn du mit Bolt arbeitest. Da geht kein Weg dran vorbei, wenn es denn so ist.

Ich agiere mit dem Bolt CMS seit ca. 3 Jahren und seit neulich kam der Bolt Service hinzu, was ich den Kunden gerne anbiete. Dass ich mit Bolt selbst täglich zu tun habe, versteht sich von selbst, denn ich baue gerade mehrere Bolt Demo Projekte auf, um es den Kunden zu präsentieren. 

Hier im Blog wird ab und an etwas herausgebracht und mir ging es hauptsächlich darum, Bolt mit einem anderen Theme im Einsatz zu haben. Die Kunden würden es gerne sehen, denn andernfalls haben wir nur das Standard Design base-2018 bei der Bolt-Erstinstallation. 

Auch nebenbei bemerkt, dass es responsive Designs beim Bolt CMS gibt. Da hast du die Qual der Wahl im offiziellen Theme-Verzeichnis. Ich werde diese Webseite noch komplett fertigstellen, indem weitere Produkte/Angebote publiziert werden. Danach kann man es ruhen lassen und immer als Präsentation in greifbarer Nähe haben.

by Alexander Liebrecht

Permanenter Link - Categories: services, webseitenerstellung - Tags: alexanderliebrecht, bolt, boltcms, cms, deutschland, dienstleistungen, rostock, services, webdesign, webmaster, webseite